Winterwunderland: Die schönsten Bilder

Fast 500 Fotos wurden bei unserem Winter-Fotowettbewerb eingereicht - eines schöner als das andere. Besonders begeistert hat uns ein Bild vom Chiemsee. Bizarr, eisig, surreal - ein echtes Winterwunderland eben! Sehen Sie hier die Top-10 der BRIGITTE.de-Jury.

Das Gewinnerbild

Die Auswahl war angesichts des hohen Niveaus der Fotografien wirklich nicht leicht. Doch am Ende faszinierte die BRIGITTE.de-Jury das Bild von Andreas Haubl am meisten. "Trümmerfeld" hat er passenderweise genannt. Es zeigt, wie die Eisschollen den Chiemsee in Bayern in eine geheimnisvolle, bizarre Welt verwandeln. Ein echtes Winterwunderland.

Das Foto "Strukturen" von Dirk Ringelhahn zeigt ein wunderbares Zusammenspiel von Licht und Schatten.

Userin Megabine hat einzelne Schneekristalle auf einer verwelkten Studentenblume fotografiert.

Diese fröhlichen Eistänzer hat Carina Jochum in den chilenischen Anden eingefangen - auf 5800 Meter Höhe.

Wie gemalt sieht diese ländliche Idylle aus, die ein namenloser Nutzer abgelichtet hat. Caspar David Friedrich hätte es gefallen.

"Wann erwachen sie wieder zum Leben?" BRIGITTE.de-Userin Seeigel hatte das seltene Glück, eine Gruppe von Schneetrollen vor die Kamera zu bekommen.

Die Tochter von Katrin Liedtke hat ein Faible für alles Winzige. So geriet auch ihr Schneemann ganz klein, süß und einzigartig.

Ein Hauch von Farbe in einer eisigen Welt: Stimmungsvolles Foto von Katharina Unland.

Eisweiß und knallgrün trägt die Natur nur selten in Kombination. Schade, es steht ihr gut!

Was erwartet uns auf dieser Lichtung? Während eines einsamen Waldspaziergangs gelang Heike Gürtler diese Aufnahme, die faszinierend ist und auch ein bisschen unheimlich.

Und welche Fotos gefielen unseren Usern am besten?

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.