Knallhart: Betrogene Braut entlarvt ihren Verlobten vor dem Altar

Diese Geschichte ist wie aus dem Film: Einen Tag vor der Hochzeit erfährt diese Braut Unglaubliches – und enttarnt ihren Freund vor dem Altar. 

Casey, wie die Dame sich im Netz nennt, hatte den schönsten Tag ihres Lebens geplant: Ihre Hochzeit stand kurz bevor. Wie es sich für eine zukünftige Braut gehört, feierte sie mit ihren besten Freundinnen den Jungeselinnenabschied. Bis ihr Leben wegen einer SMS komplett zusammenbrach.

"Ich würde ihn nicht heiraten"

Sie fand auf ihrem Telefon eine Ansammlung von Screenshots von einer unbekannten Nummer. Bilder von Nachrichten, offenbar versendet von ihrem Verlobten an eine andere Frau – an seine Affäre! Die letzte Nachricht endete mit den Worten, "Ich würde ihn nicht heiraten. Du?" Die Affäre war gleichzeitig die Absenderin der Nachrichten.

Verletzende Nachrichten

Die Nachrichten, die Casey liest, gingen mitten durchs Herz. "Dein Körper ist so unglaublich. Ich wünschte, meine Freundin hätte im Bett dieselben Fähigkeiten, wie du", las sie ihren Freundinnen vor. Und: "Ich vermisse dich so sehr, ich kann nicht aufhören, daran zu denken, Sex mit dir zu haben. Ich hatte noch nie so eine Verbindung."

Eine schlaflose Nacht und eine Entscheidung

Völlig zurecht verlangten die Junggesellinnen von ihrer Freundin, die Hochzeit sofort abzublasen, doch Casey ging erst einmal ins Bett. Dort schmiedete sie einen Plan – ihr Verlobter sollte schließlich nicht so einfach davonkommen. Und so schritt sie am nächsten Tag vor den Altar

Die Maske heruntergerissen 

Als sie dann vor Freunden und Familie stand, zückte Casey ihr Handy und las die ganzen Nachrichten vor, die sie am Abend zuvor erhalten hatte. Was blieb ihrem Verlobten denn anderes übrig, als mit seiner Familie das Weite zu suchen? Er hatte sein Gesicht und seine Verlobte verloren. 

Wahrheitsgehalt der Geschichte 

Ob die Geschichte tatsächlich so stattgefunden hat, lässt sich nicht nachvollziehen, denn Casey ist ein Pseudonym. Auf der australischen Seite whimm.com veröffentlichte die Gepeinigte unter diesem letztes Jahr ihre Geschichte. Wir finden dennoch: Alles absolut richtig gemacht!

Videotipp: Darum betrügen Menschen ihren Partner

Studie: Fremdgehen beglückt

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.