Wichtiger Rückruf: Salmonellen-Gefahr in Frischkäse!

Käse-Fans aufgepasst! Nachdem Salmonellen in Frischkäse gefunden wurden, ruft der Hersteller nun das betroffene Produkt aus dem Handel zurück.

Schon wieder ein Produkt-Rückruf! Diesmal ruft die Hof-Butendiek Vertriebs GmbH vorsorglich Frischkäse wegen einer möglichen Salmonellenbelastung zurück.

Welches Produkt ist genau betroffen?

Betroffen von dem Rückruf ist die Frischkäsesorte 'Sultans Freude' mit Datteln und ohne Datteln mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 17. November 2017

Folgende betroffene Produkte wurden nach Niedersachsen und Hessen ausgeliefert:

  • 'Sultans Freude' mit Datteln, 150 Gramm Packung
  • 'Sultans Freude' ohne Datteln, 150 Gramm Packung
  •  'Sultans Freude' mit und ohne Datteln aus der Bedientheke, 1,1 - 3 Kilogramm

"Alle anderen Produkte wie Kuno, Scharfe Käthe, Gustav brennt, Vier-Jahreszeiten, Herbstlaune, Oh!livia sind nicht betroffen, da es ausschließlich im Schwarzkümmel einen Befund gab", so der Hersteller.

Womit muss ich rechnen, wenn ich das esse?

Salmonellen können schwere Magen-Darm-Erkrankungen wie z.B. Durchfall hervorrufen. Die o.g. Sorten des Artikels sollten daher nicht mehr verwendet und verzehrt werden. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme des Herstellers.

Der Verkauf wurde sofort gestoppt. Von dem Verzehr wird daher dringend abgeraten.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.