VG-Wort Pixel

Aktionstag Gewalt gegen Frauen Gemeinsam das Schweigen brechen – mach mit!

Aktionstag Gewalt gegen Frauen: Gemeinsam das Schweigen brechen – mach mit!
© Hilfetelefon
Mit der Aktion des Hilfetelefons "Wir brechen das Schweigen" kannst du in den sozialen Medien ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen – und zusammen mit vielen anderen auf das Problem aufmerksam machen.

Der 25. November ist der "Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen". Zu diesem Anlass möchte das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" unter dem Motto "Wir brechen das Schweigen" gemeinsam mit möglichst vielen Frauen bundesweit ein Zeichen setzen. Schirmherrin der Aktion ist Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Gewalt erzeugt Angst und Scham, und viele Betroffene sprechen nicht über das Erlebte. Mit der Mitmachaktion möchte das Hilfetelefon Frauen, die Gewalt erleben, Mut machen. Sie sollen wissen, dass sie nicht alleine sind und es Wege aus der Gewalt gibt. Aber auch Bekannte, Angehörige und Fachkräfte können sich an das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" unter 08000 116 016 wenden.

Der Aktionsfilter für Solidarität in den sozialen Medien

Aktionstag Gewalt gegen Frauen: Gemeinsam das Schweigen brechen – mach mit!
© Hilfetelefon

Mit dem neonfarbenen Aktionsfilter bringst du deine Posts innerhalb von Sekunden zum Leuchten und setzt so ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Der Aktionsfilter kann von allen Facebook- und Instagram-Nutzerinnen und -Nutzern kostenfrei und ohne Vorkenntnisse verwendet werden – ob in einer Story, im Reel oder im Feed-Post. Sofern du ein Smartphone mit Kamera zur Hand hast, kannst du sofort loslegen.

So geht's: 

Tippe auf deinem Smartphone auf einen dieser Links

Dadurch öffnet sich die Instagram- bzw. Facebook-App und der Filter wird dir angezeigt. Schon kannst du loslegen und einen persönlichen Beitrag erstellen.

Solidarität zeigen mit dem Aktions-Selfie 

Du kannst auch das Aktionsschild verwenden: Drucke dir das Schild aus, mache damit ein Selfie und poste es mit dem Hashtag #schweigenbrechen in den sozialen Netzwerken. Alle Beiträge mit dem Hashtag #schweigenbrechen werden in der Fotogalerie des Hilfetelefons gesammelt.

Unter www.aktion.hilfetelefon.de kannst du das Schild kostenlos herunterladen und findest alle Informationen zur Mitmachaktion.

sar Brigitte

Mehr zum Thema