EU entscheidet: Glyphosat bleibt für weitere fünf Jahre erlaubt

Das umstrittene Pestizid Glyphosat bleibt weiterhin erlaubt - das hat die EU nun entschieden.

Wirksam, billig - und wohmöglich krebserregend: Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat erregt seit Jahren die Gemüter. In knapp drei Wochen läuft die Zulassung für den Stoff des US-Riesen Monsanto aus, viele Kritiker hatten gehofft, dass er dann verboten wird. Doch nun wurde die Zulassung verlängert.

Eine EU-Kommission hat entschieden, dass Glyphosat fünf weitere Jahre lang eingesetzt werden darf. Der Stoff kommt vor allem in der Landwirtschaft zum Einsatz, wo Bauern ihre Ernte mit dem Unkrautvernichter präparieren, um gute Erträge einzufahren.

Mediziner warnen teilweise vor dem Pestizid. Mehrere Studien hatten den Verdacht aufkommen lassen, dass Glyphosat Krebs erregt. Belegt ist das allerdings bislang nicht.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.