Frau oder Kinder zu schlagen, ist in Russland keine Straftat mehr

Mädchen erfährt häusliche Gewalt

Bitte, was? Das russische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das aus häuslicher Gewalt eine Ordnungswidrigkeit macht.

Es ist kaum zu glauben und macht uns einfach nur wütend: In soll es künftig keine Straftat mehr sein, wenn man seiner Familie Gewalt antut. Die Bedingung: Es kommt nicht öfter als einmal im Jahr vor, es brechen keine Knochen und es bleiben keine Blutergüsse zurück. In diesen Fällen begeht der Täter laut neuem Gesetz nur noch eine  Ordnungswidrigkeit und muss mit einem Bußgeld zwischen 85 und 470 Euro rechnen. Nach alter Rechtslage drohten dem Täter bis zu zwei Jahre Haft.

Initiiert hat das neue Gesetz die konservative Abgeordnete und Vorsitzende des Familienausschusses, Jelena Misulina. Das Parlament stimmte dem Entwurf mit einer überwältigenden Mehrheit zu. Es gab nur eine "Nein"- Stimme und eine Enthaltung.

Was hat das für Auswirkungen?

Die Befürworter des Gesetzes sagen, dass Schläge in der Familie durchaus zur Tradition gehören und auch ein "adäquates Erziehungsmittel" seien. Eine Demütigung für alle, die Gewalt in der Familie erfahren mussten!

Was am Anfang vielleicht "nur" ein Klaps ist, wird später zum Schlag ins Gesicht - und irgendwann zu schlimmer Körperverletzung. Wie wichtig es ist, häusliche Gewalt SOFORT zu stoppen, zeigen aktuelle Schätzungen, die besagen, dass in Russland alle 40 Minuten eine Frau an den Folgen von häuslicher Gewalt stirbt.

Nicht nur wir regen uns über das Gesetz auf. Auch die russische Hilfsorganisation "Schwestern" kritisiert die neuen Klauseln scharf. "Viele Frauen akzeptieren jetzt schon die häusliche Gewalt und schweigen über ihr Schicksal. Das neue Gesetz wird das nur noch schlimmer machen", sagte die Leiterin Olga Jurkowa der regierungskritischen Zeitung "Nowaja Gaseta". Wir können nur hoffen, dass sie nicht Recht behält ...

as

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Mädchen erfährt häusliche Gewalt
    Frau oder Kinder zu schlagen, ist in Russland keine Straftat mehr

    Bitte, was? Das russische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das aus häuslicher Gewalt eine Ordnungswidrigkeit macht.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden