Totales Rauchverbot! Erstes Land legt Gesetzentwurf vor

Viele Länder heben nach und nach die Altersgrenze für den Zigarettenkauf und -konsum an. Das erste Land bricht wohl bald den Rekord – und erlaubt Rauchen erst ab 100 Jahren. Faktisch ein völliges Rauchverbot.

Es gibt Länder, in denen Kinder rauchen dürfen. Dann gibt es Länder, die das Mindestalter auf 16 Jahre angehoben haben. Deutschland ist inzwischen bei einem Rauchverbot unter 18 angekommen, einige US-Staaten bei 21 Jahren.

Einem Land sind diese kleinen Schritte zu mühsam. Frei dem Motto: Nicht kleckern, sondern klotzen, will das erste Land ab nächstem Jahr in Zehnerschritten vorgehen. So soll ab 2020 das Rauchen erst ab 30 erlaubt werden, 2021 dann ab 40 Jahren, 2022 ab 50 Jahren – und 2024 wird nochmal ein größerer Sprung vollzogen und das Mindestalter für Zigarettenkonsum auf satte 100 Jahre angehoben. Faktisch entspräche dies einem kompletten Rauchverbot.

Schärfstes Anti-Raucher-Gesetz der Welt

Doch welches Land wagt diesen radikalen Schritt und legt sich mit so vielen Bürgern an? Wer wagt das schärfste Anti-Raucher-Gesetz der Welt? Kein anderes als das beliebte Urlaubsziel Hawaii! Der neue Gesetzesentwurf des US-Bundesstaates fängt mit dem Satz an: "Der Gesetzgeber stellt fest, dass die Zigarette als tödlichstes Artefakt der Menschheitsgeschichte gilt. (...) Der Gesetzgeber stellt außerdem fest, dass Rauchen im 20. Jahrhundert 100 Millionen Menschen getötet hat und voraussichtlich eine Milliarde Menschen im 21. Jahrhundert töten wird."

Diese schockierende Feststellung wird dem Gesetzesentwurf vom demokratischen Abgeordneten Richard Creagan – ehemaliger Notfallarzt und Ex-Raucher – vermutlich den Weg frei machen. Zur Zeit liegt das Mindestalter für Zigaretten auf Hawaii bei 21 Jahren.

Zigaretten versklaven Menschen

Gegenüber der Zeitung Hawaii Tribune-Herald sagt Creagan: "Im Grunde haben wir eine Gruppe von stark Abhängigen, die meiner Meinung nach von einer lachhaft bösartigen Industrie mit der Erfindung einer höchst süchtigmachenden Zigarette versklavt wird." Die Zigarette sei das "tödlichste vom Menschen erschaffene Objekt." Creagan wolle alle Raucher aus ihrer Versklavung befreien, wie USA Today berichtet.

Von dem Gesetz ausgenommen sind E-Zigaretten, Zigarren und Rauchloser Tabak (z.B. Kautabak). Touristen sollen weiterhin Zigaretten einfliegen dürfen. Der Gesetzesentwurf namens HB 1509 wird nun im hawaiianischen Parlament diskutiert.

Der führende Zigarettenproduzent Philip Morris hat sich zu dem Gesetzesentwurf bislang nicht geäußert. Skeptiker rechnen mit einem erheblichen Widerstand der Tabakindustrie.

Video-Tipp: So teuer müssten Zigaretten wegen der Folgekosten sein

So teuer müssten Zigaretten eigentlich sein

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Hawaii: Rauchverbot für Menschen unter 100 Jahren
Totales Rauchverbot! Erstes Land legt Gesetzentwurf vor

Viele Länder heben nach und nach die Altersgrenze für den Zigarettenkauf und -konsum an. Das erste Land bricht wohl bald den Rekord – und erlaubt Rauchen erst ab 100 Jahren. Faktisch ein völliges Rauchverbot.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden