Neue Instagram-Funktion löst endlich unser größtes Problem

Darauf haben wir lange gewartet: Instagram behebt endlich ein Problem, das die meisten von uns wohl jeden Tag genervt hat!

Na, wann hast du dir bei Instagram das letzte Mal einen Wolf gescrollt? Seit die Foto-App uns Beiträge nicht mehr zeitlich sortiert, sondern auf Basis eines Algorithmus anzeigt, kann man sich unendlich durch die Bilder von Freunden und Bekannten scrollen.

Nerv-Problem ist endlich gelöst!

Doch dabei gab es bislang immer ein Problem: Woran erkenne ich eigentlich, wann ich "durch" bin? Viel zu oft schauen wir uns reihenweise Fotos zum zweiten oder dritten Mal an, weil wir in der Endlos-Bilderkette so weit runterscrollen, dass wir alles noch einmal betrachten.

Das Problem ist nun offenbar auch bei Instagram selber erkannt worden - und wird durch eine einfache Methode gelöst!

Ab sofort wird dir im Feed angezeigt, wenn du alle Beiträge der letzten 48 Stunden gesehen hast! "You're all caught up" (Du bist auf dem neuesten Stand) heißt das Feature und wir sind begeistert von dieser simplen, aber effektiven Lösung für eines unserer Haupt-Probleme beim täglichen Insta-Streifzug. Und keine Sorge: Der Feed endet an der Stelle nicht - du kannst natürlich noch weiter "endlos" durch die alten Bilder und Videos scrollen.

Die neue Funktion soll ab sofort für alle Handys verfügbar sein. Übrigens: Folgst du uns schon auf Instagram? Du findest uns unter @brigittemagazin!

Videotipp:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Neue Instagram-Funktion löst endlich unser größtes Problem

Darauf haben wir lange gewartet: Instagram behebt endlich ein Problem, das die meisten von uns wohl jeden Tag genervt hat!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden