Ihr Ernst!? Diese absurden Karriere-Tipps gibt Ivanka Trump berufstätigen Müttern

Gerade erst hat Ivanka Trump ihr neues Buch "Woman Who Work" veröffentlicht und schon wird es von der US-Presse zerrissen. Der Grund sind teils absurde Karriere-Tipps für berufstätige Mütter. 

Wie schwer kann es Ivanka Trump schon haben? Das zumindest scheinen viele zu glauben, die sich die Tochter des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump mal genauer ansehen. Sie ist bildschön, eine erfolgreiche Geschäftsfrau und jetzt auch noch Beraterin im weißen Haus. Zudem ist sie mit dem milliardenschweren Jared Kushner verheiratet und hat mit ihm drei bezaubernde Kinder. Läuft!

Das findet übrigens auch die 35-Jährige und hat in den USA deswegen jetzt ihr Buch 'Women Who Work' (zu Deutsch: Frauen, die arbeiten) veröffentlicht. Darin gibt sie Frauen Ratschläge, wie sie Karriere, Kind und Ehe unter einen Hut bekommen und stellt laut 'New York Times' direkt schon mal klar: eine gesunde Work-Life-Balance ist nichts als Utopie.

Stattdessen setzt die First Daughter auf folgende – absurde – Ratschläge:

  • Plane regelmäßig genügend Zeit für deine Kinder ein! Sie selbst schaufelt sich täglich 20 Minuten pro Kind frei.
  • Auch das Liebesleben ist wichtig! Alle zwei Wochen plant die 35-Jährige deswegen eine "Date-Night" mit ihrem Jared ein.
  • Ein Hoch auf das Homeoffice! Wenn sie beruflich länger verreisen muss, versucht sie danach, einige Tage von Zuhause aus zu arbeiten.
  • Aufgaben müssen priorisiert werden! So ist zum Beispiel das Einkaufen von Lebensmitteln laut Trump weder "notwendig" noch "dringend".
  • Arbeite hart! Sie selbst war immer die Letzte, die das Büro verlassen hat und in stressigen Zeiten, wie etwa dem Wahlkampf ihres Vaters, hat sie sich "keine Massage gegönnt" und sich weniger Zeit für ihr Äußeres genommen.
  • Schluss mit den Klagen über zu wenig Freizeit! Ivanka Trump hat nämlich ausgerechnet, dass eine Mama, die Vollzeit arbeitet und durchschnittlich acht Stunden pro Tag schläft, immer noch 72 Stunden Freizeit pro Woche hat. "Das ist viel Zeit!"

Dass sie selbst allerdings stets auf einen Stab an Nannys und Haushaltshilfen zurückgreifen kann, wird angeblich nur selten erwähnt. Für einen vollen Kühlschrank zu sorgen, ist im Leben der privilegierten Multi-Millionären deswegen in der Tat das geringste Problem.

Diese Ratschläge sind dafür tatsächlich zu gebrauchen!

Doch nicht alles, was Ivanka Trump schreibt, ist so absurd wie die 20-Minuten-Regelung für ihre Kinder. 'Die Welt' hat einige Tipps der 35-Jährigen herausgefiltert, die das Rad zwar nicht neu erfinden und die man in etlichen Ratgebern schon rauf und runter gelesen hat, die man sich aber definitiv öfter mal zu Herzen nehmen könnte.

  • Hör zu! Das haben wir nämlich angeblich verlernt: "Wir wollen unsere Ideen immer sofort herausposaunen! Dabei haben wir zwei Ohren und nur einen Mund."
  • Kollegiales Verhalten ist ein Muss! Das heißt nicht, dass man sich verbiegen soll, laut Ivanka entschuldigt der Satz "Ich bin eben so!" aber nicht alles.
  • Schreibe Listen, um dich selbst zu motivieren! Man fokussiert sich immer schnell auf das, was gerade nicht läuft. Die 35-Jährige schreibt deswegen täglich auf, was ihr Gutes widerfahren ist – als Erinnerung quasi.
  • Verfasse ein "Mission Statement"! Darin steht, was man am Ende seines Lebens alles erreicht haben möchte. Dieses liest man sich dann von Zeit Zu zeit durch und überprüft, was man bereits geschafft hat.
  • Bleibe wachsam und networke! Denn: "Berufliche Chancen ergeben sich zu den unerwartetsten Gelegenheiten."

+++Achtung, Ironie!+++ Also, liebe Mamis, jetzt habt ihr es schwarz auf weiß – Karriere, Kind und Mann unter einen Hut zu bekommen, ist das einfachste der Welt. Zur Not wird eben mal nicht eingekauft und zwanzig Minuten Mama sein pro Tag sollten doch auch reichen.  

Videoempfehlung:

Ist die Ehe zwischen Donald und Melania Trump etwa schon vorbei?
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.