VG-Wort Pixel

Wie man 109 wird? Lasst die Finger von den Männern!


Jessie Gallan ist mit 109 Jahren die älteste Frau Schottlands. Was ihr Geheimnis ist? Ein gesunder Lebenswandel natürlich. Aber nicht nur das.

109 Jahre - wow! Und die Dame sieht dabei auch noch so frisch und fröhlich aus.

Stimmt, Jessie Gallan geht es prima. Sie sitzt nicht nur auf dem Sofa, sondern ist aktiv, besucht Konzerte, geht regelmäßig in die Kirche und macht sogar Gymnastik.

Gymnastik? Mit 109? Lasst mich raten, die Frau war schon immer Sportskanone.

Das nun nicht, aber sie hat immer darauf geachtet, dass sie sich regelmäßig bewegt. Denn wer rastet, ...

... der rostet. Ja ja. Und wie sieht's mit dem Essen aus? Jeden Tag Rohkost?

Nein, Jessie schwört auf ein anderes Superfood: Porridge. Sie isst jeden Morgen eine Schüssel warmen Haferbrei. Das gibt Kraft, offenbar über 100 Jahre lang. Aber das ist noch nicht ihr wichtigster Tipp für ein langes Leben.

Was denn noch? Wenig Alkohol, keine Zigaretten ... ?

Das sowieso. Aber die Schottin sagt auch: "Das Geheimnis meines langen Lebens ist, dass ich mich von den Männern ferngehalten habe. Sie machen mehr Ärger, als sie es wert sind!"

Aha. Hat Miss Gallan nie geheiratet?

Nein. Sie hat auch keine Kinder. Aber sie hat immer gearbeitet. Schon mit 13 Jahren ging sie von zu Hause weg und verdiente ihr Geld als Milchmädchen auf Bauernhöfen. Später arbeitete sie in einem Hotel.

Keine Spur von Wellness, Achtsamkeit, Selbstverwirklichung?

Ich glaube, Jessie weiß gar nicht, was man darunter verstehen soll. Im Interview mit der Daily Mail erzählt sie: "Ich habe immer hart gearbeitet und selten Urlaub genommen." Aber sie habe auch Glück gehabt und "sehr nette Leute" in ihren Jobs getroffen.

Lebt sie denn immer noch allein?

Nein, Jessie Gallan wohnt seit einigen Jahren in einem Altersheim in Aberdeen. Und blickt oft selbst verblüfft auf ihr langes Leben zurück. "Es ist erstaunlich, wie sehr sich die heutige Welt von der Welt unterscheidet, in der ich aufgewachsen bin."


Mehr zum Thema