VG-Wort Pixel

John Dillermand Muss der Held einer Kindersendung wirklich einen Riesenpenis haben?

John Dillermand
© Adalsteinn Hallgrimsson/DR Ramasjang / Pressestelle
Eine Kinderserie aus Dänemark sorgt gerade für Aufregung, weil ihr Protagonist einen unkontrollierbaren Riesenpenis besitzt. Ist das harmlos oder höchst bedenklich?

Wenn wir an Kinderserien denken, dann fallen uns bunte Bilder, glückliche Figuren, eine phantasievolle Zauberwelt ein....nur eins kommt uns sicher nicht in den Sinn: ein übertrieben langes männliches Genital.

Klingt erstmal total absurd, ist aber in Dänemark Realität, denn in der Kinderserie "John Dillermand" hat die Hauptfigur einen nicht zu bändigenden Riesenpenis. Der ist zwar so bunt gestreift wie seine Kleidung und sieht nicht wirklich wie ein Penis aus – es bleibt aber am Ende ein Genital, und zwar in Übergröße.

John Dillermand
© Christen Bach/DR Ramasjang / Pressestelle

Ist das harmlos oder gefährlich für Kinder?

John Dillermand, was übersetzt so viel wie John Pillermann heißt, kann mit seinem Penis Kindern das Eis klauen, den Grill anzünden oder an Luftballons hängen und fliegen. Dabei hat sein bestes Stück auch immer wieder seinen eigenen Kopf und macht nicht immer, was er will. Ist das nun witzig für Kinder oder sollten es die Kleinen lieber nicht anschauen?

Die dänische Autorin Anne Lise Marstrand-Jørgensen sieht die Serie laut "The Guardian" kritisch. Sie fragt sich: "Wollen wir dieses Zeichen wirklich an Kinder senden, während wir uns inmitten der #MeToo-Bewegung befinden?" Auch Geschlechtsforscher Christian Groes ist kein Fan der Serie. Seiner Meinung nach hebe John Dillermand die Macht des männlichen Geschlechts auf ein Podest, was die Gleichberechtigung zurückwerfe.

John Dillermand
© Rasmus Mobius/DR Ramasjang / Pressestelle

Die dänische Psychologin Erla Heinesen Højsted hingegen äußert sich weniger kritisch zur Serie. John Dillermand würde so handeln, wie Kinder denken. Die Kleinen fänden Genitalien eben witzig. Außerdem handele die Hauptfigur stets verantwortungsbewusst und stehe zu seinen Fehlern. 

"Könnte auch eine unkontrollierbare Vagina haben"

Der Sender, der öffentlich-rechtliche DR, rechtfertigt sich übrigens damit, dass er genauso eine Serie über eine Frau mit unkontrollierbarer Vagina hätte machen können. Na, da sind wir aber gespannt, was da noch kommen mag ...

Brigitte

Mehr zum Thema