Nationalhymne geändert: Kanada singt jetzt geschlechtsneutral

"Oh, Canada": Kanada ändert den Text seiner Nationalhymne. Aus "Söhnen" werden künftig "alle".

Es sind nur zwei Wörter, doch sie haben mächtig Gewicht: Kanada ändert seine Nationalhymne, um mit dem Text alle Geschlechter anzusprechen. Die Zeile "True patriot love in all thy sons command" ("Erwecke Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen") soll künftig "… in all of us" ("in uns allen" heißen. Das Gesetz dazu hat der Senat in Ottawa am Mittwoch verabschiedet. 

Premierminister Justin Trudeau nannte den Beschluss "einen weiteren positiven Schritt in Richtung Geschlechter-Gleichberechtigung". Er hatte fast zwei Jahre dafür gekämpft, die Zeile so zu ändern, dass sich nun auch die Töchter (oder besser: "alle Kinder" 🤔 ) des Landes angesprochen fühlen dürfen.

 Ob sich Töchter vorher überhaupt ausgeschlossen fühlten, bleibt freilich offen. Immerhin ist das Staatsoberhaupt des Landes seit mehr als einem halben Jahrhundert eine Frau – Kanada untersteht formell der Queen.

Vorbild auch für Deutschland?

Ist eine solche Änderung auch hierzulande denkbar? Werfen wir doch mal einen Blick auf den Text (oder habt ihr die Hymne aus dem Kopf komplett parat?):

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben, brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand: Blüh im Glanze dieses Glückes, blühe, deutsches Vaterland!

Dabei handelt es sich um die dritte Strophe des "Deutschlandlieds".

(Kurze Geschichtsstunde: "Das Lied der Deutschen", verfasst von Hoffmann von Fallersleben, hat eigentlich drei Strophen. Gesungen wird heute aber nur noch die dritte Strophe, weil der Teil davor mit der Zeit des Nationalsozialismus assoziiert wird. Deshalb ersparen wir uns an dieser Stelle auch die Untersuchung jener Zeilen auf Gender-Neutralität – dort ist hauptsächlich von "deutschen Frauen" und "deutschem Wein" die Rede, nachzulesen z.B. hier bei Wikipedia.)

Tja, ändern könnten wir da natürlich schon was. "Mutterland" und "schwesterlich" klingt dann aber doch arg komisch (Hä, Mutterboden? Hat hier einer was von Rindenmulch gesagt?). Oder was meint ihr? Falls ihr nochmal nachhören wollt: Auf den Seiten der Bundesregierung gibt's die Hymne zum Anhören und Runterladen.


Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Nationalhymne geändert: Kanadische Flaggen auf einem Berg
Nationalhymne geändert: Kanada singt jetzt geschlechtsneutral

"Oh, Canada": Kanada ändert den Text seiner Nationalhymne. Aus "Söhnen" werden künftig "alle".

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden