Zeit schenken: So helfen Sie Flüchtlingsfamilien

Diese Organisationen vermitteln ehrenamtliche Betreuer an Flüchtlingsfamilien.

Hier können Sie als Vormund, Mentor, Jobpate oder Nachhilfelehrer Flüchtlingsfamilien ehrenamtlich unterstützen. Zu den Aufgaben gehört es zum Beispiel, mit den Kindern Ausflüge zu unternehmen, mit ihnen zu reden, ihnen bei Hausaufgaben zu helfen oder der Familie bei Behördengängen und beim Zurechtfinden in der neuen Heimat zu helfen. Geschult werden Sie dafür von den Fachkräften der Organisation. Sie wollen mehr über die Arbeit als Mentor erfahren? Die Studentin Ann-Kathrin erzählt, wie sie eine Flüchtlingsfamilie aus Tschetschenien unterstützt: Zum Interview

BERLIN: Xenion - Mentorenprojekt Gesucht werden Mentoren für Flüchtlingskinder und ihre Familien. Ansprechpartnerin: Amelie von Griessenbeck, Tel: 030/31 01 25 63, mentoren@xenion.org

Akinda - Netzwerk Einzelvormundschaften Ist ein Projekt von Xenion. Hier kann man Vormundschaften für unbegleitete Flüchtlingskinder übernehmen. Ansprechpartner: Andreas Meißner und Claudia Schippel, Tel: 030/ 32 70 93 40, einzelvormund@yahoo.de

BONN: AsA e.V. – Ausbildung statt Abschiebung Gesucht werden Ehrenamtliche für Nachhilfe, Sprachförderung und Jobpatenschaften bei jungen Flüchtlingen. Tel: 0228/96 91 816, geschaeftsstelle@asa-bonn.org

BREMEN: Refugio Bremen Das Projekt sucht vor allem Menschen, die sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising engagieren wollen. Außerdem besteht immer wieder Bedarf an ehrenamtlichen Therapeuten. Tel: 0421/37 60 749, refugio-bremen@t-online.de

HAMBURG: Fluchtpunkt Hamburg Wer Flüchtlinge ehrenamtlich bei Behördengängen oder zu Ärzten begleiten möchte, ist hier richtig. Auch Dolmetscher für exotische Sprachen werden immer wieder gesucht. Tel: 040/ 43 25 00 80, info@fluchtpunkt-hh.de

JENA: Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge Gesucht werden Helfer mit Expertise im Bereich unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Tel: 03641/22 62 81

MÜNCHEN: Refugio Welcome Projekt Sucht immer wieder Menschen, die als Mentoren Flüchtlingskinder und ihre Familie unterstützen wollen. Ansprechpartnerin: Sabine Böhlau, sabine.boehlau@refugio-muenchen.de

STUTTGART: Refugio Stuttgart Gesucht werden Ehrenamtliche, die Flüchtlingsfamilien bei Behördengängen und Schriftverkehr begleiten und unterstützen möchten. Tel: 0711/ 64 53 127, info@refugio-stuttgart.de

VILLINGEN-SCHWENNINGEN: Refugio Villingen-Schwenningen Sucht vor allem ehrenamtliche Fundraiser. Tel: 07721/50 41 55, kontaktstelle@refugio-vs.de

WEIDEN: Arbeitskreis Asyl Weiden e.V. Sucht Ehrenamtliche für Nachhilfe in allen Fächern und Klassenstufen, v.a. in Wirtschaft. Auch Sachspenden (Bücher für die Bibliothek, Bürostühle, Spielzeug, Kinderfahrräder) werden gerne angenommen. Ansprechpartner: Ursula und Jost Hess, Tel: 0961/25 036, hess@fluechtlingskinder.de

Sie wollen lieber Geld schenken? Hier finden Sie Spendenkonten.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Zeit schenken: So helfen Sie Flüchtlingsfamilien

Diese Organisationen vermitteln ehrenamtliche Betreuer an Flüchtlingsfamilien.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden