VG-Wort Pixel

Supermärkte stoppen den Verkauf von Überraschungs-Eiern

Supermärkte stoppen den Verkauf von Überraschungs-Eiern
© Ekaterina_Minaeva / Shutterstock
Spaß, Spannung, und Schokolade? Damit ist jetzt Schluss! Denn: Kinder Überraschung verschwindet aus den Supermärkten! Wir erklären, was dahintersteckt.

Diese Eier gehören seit unserer Kindheit dazu: Schokolade mit einem Plastikei mit Spielzeug - Ü-Eier sind einfach Kult! Doch nun ist erstmal Schluss: Supermärkte in ganz Deutschland nehmen die beliebte Nascherei gerade aus dem Programm, in vielen Märkten gibt's die Eier schon gar nicht mehr.

Das steckt hinter dem Überraschungs-Ei-Aus

Den Verkaufsstopp für Überraschungseier gibt es jedes Jahr im Frühling. Auch dieses Jahr beendet Hersteller Ferrero die Auslieferung der Eier zu Mitte Mai. Denn: Im Sommer ist es schlichtweg zu warm für Ü-Eier - die dünne Schokolade würde schmelzen, was der Hersteller vermeiden möchte.

Deswegen wird während der Sommerpause seit einigen Jahren mit "Kinder Joy" ein Ersatzprodukt verkauft: Hier hat das Ei zwei Hälften, in einer steckt ein kleines Spielzeug und in der anderen eine Milchcreme, die man aus einer Plastikhülle löffeln kann.

Übrigens: Ab etwa Mitte August kommen die "echten" Überraschungseier dann wieder in den Verkauf!

Videoempfehlung:

Supermärkte stoppen den Verkauf von Überraschungs-Eiern

Mehr zum Thema