Transgender: Von der Frau zum Mann im Zeitraffer

Um sich von einer Frau in einen Mann zu verwandeln, nahm der Transgender Jamie Raines drei Jahre lang Testosteron. Die Veränderung seines Körpers hielt er in über 1.000 Selfies fest.

Jamie Raines wurde im falschen Körper geboren. Mit 18 Jahren beschließt der Transgender, etwas daran zu ändern und sich durch die Einnahme von Hormonen von einer Frau in einen Mann zu verwandeln.

Um die Entwicklung festzuhalten, machte er drei Jahre lang Selfies von sich - insgesamt rund 1.400 Stück.

"Ich wollte sehen, wie das Gesicht sich durch die Einnahme von Testosteron wandelt. Wenn die Leute sehen, welche Veränderung Testosteron bewirken kann, ist das gut", sagt der 21-Jährige gegenüber Buzzfeed.com.

Jamie ist es wichtig, dass das Thema Transgender mehr Öffentlichkeit bekommt. Darum erzählt er auf seinem Youtube-Kanal auch regelmäßig von seinem Leben als Transgender. Demnächst wird er auch in einer Doku des britischen Senders Channel 4 eine Rolle spielen. Dafür schnitt der Sender das Zeitraffer-Video aus den Selbstporträts zusammen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.