VG-Wort Pixel

Hasskommentare "Zu schön" für Instagram? Model beschwert sich über die Nachteile ihres Aussehens

Model Veronika Rajek wird auf Instagram immer wieder gesperrt – angeblich, weil sie zu gut aussieht. Viele Menschen würden sie deshalb für einen Fake halten, behauptet die 25-Jährige.

Instagram ist für das Model Veronika Rajek einer der wichtigsten Wege, um auf sich aufmerksam zu machen. Dort folgen ihr immerhin mehr als eine Million Menschen. Doch die Slowakin hat ein Problem: Ihr Account wird von der Social-Media-Plattform wieder und wieder gelöscht. Und die 25-Jährige hat auch eine Idee, woran das liegen könnte: Sie sei einfach zu hübsch für Instagram, behauptet sie.

Sie sei sogar so schön, dass viele sie gar nicht für real halten und ihr Profil deshalb als Fake melden würden. "Sie halten mich für eine künstliche Intelligenz oder eine Betrügerin", klagt Rajek. "Ich nenne mich selbst schon eine Außerirdische – die Leute glauben einfach nicht, dass ich wirklich existiere." Das sei diskriminierendes Verhalten.

Instagram-Model bekommt gehässige Kommentare

Auf Instagram inszeniert sich das blonde Model gern im Bikini und im Badeanzug oder beim Workout im Fitnessstudio – wenn ihr Account denn gerade online ist. Viele User:innen würden ihr vorwerfen, ihre Bilder massiv zu bearbeiten oder sich Schönheitsoperationen unterzogen zu haben, berichtet Rajek. Aber es sei, alles echt, behauptet sie: Sie benutze nicht einmal Filter für ihre Fotos, "nur ein Tool, um die Haut zu glätten". Die Echtheit ihrer Brüste hat sie sich sogar ärztlich bestätigen lassen.

Trotzdem bekomme sie viele bösartige Kommentare, und zwar vor allem von anderen Frauen. "Sie sind neidisch und denken, ich will ihren Freund haben", sagt sie. "Nur Frauen können andere Frauen so schlimm verletzen."

"Viele Menschen haben Angst vor mir"

Auch außerhalb des Internets scheint Veronika Rajek mit ihrem Aussehen kein leichtes Los gezogen zu haben. Ihre Schönheit mache es ihr schwer, Freunde zu finden oder gar einen Partner kennenzulernen, behauptet sie: "Ich denke nicht, dass ich perfekt bin, aber viele Menschen haben Angst vor mir und wollen nicht mit mir reden. Die Leute machen mir das Leben schwer, weil ich so schön bin."

Trotz solcher Luxusprobleme gehe es ihr gut, beruhigt sie ihre Follower:innen, und hat auch eine Botschaft an diejenigen, die diese Schwierigkeiten nicht unbedingt selbst nachvollziehen können: "Wenn du dich schön fühlst, so wie du bist, dann bist du auch schön."

Quellen: "New York Post" / "Veronika Rajek auf Instagram" / "Veronika Rajek auf TikTok"

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei stern.de.

epp/stern

Mehr zum Thema