Falsches Geschlecht - Paar lässt Kind bei Leihmutter

Eine indische Leihmutter trägt für ein australisches Paar Zwillinge aus, doch die Eltern holen nur ein Baby ab - weil das andere das falsche Geschlecht hat.

Rückgabe und Umtausch von Kindern ausgeschlossen? Nicht bei diesem Fall aus dem Jahr 2012. Ein australisches Paar lässt von einer indischen Leihmutter Zwillinge austragen. Doch als die Babys auf der Welt sind, nehmen sie nur eines mit. Die Begründung: Sie hätten schon ein Kind dieses Geschlechts. Ob es sich dabei um einen Jungen oder ein Mädchen handelt, ist nicht bekannt.

Erst im August hatte eine ähnliche Geschichte die Öffentlichkeit schockiert, bei dem ein australisches Paar ein behindertes Kind bei seiner thailändischen Leihmutter zurückgelassen hatte.

Die oberste Richterin des australischen Familiengerichts, Diana Bryant, hat nun von dem Fall über Mitarbeiterinnen des Konsulats in Neu-Delhi erfahren und dem australischen Fernsehsender ABC ein Interview gegeben. Sie erzählt, dass die Mitarbeiterinnen des Konsulats versucht hätten, die Eltern davon zu überzeugen, dass sie beide Kinder mitnehmen. Aber als sie Druck von höherer Stelle bekamen, mussten sie einlenken.

Das nicht gewollte Kind sei angeblich zu Bekannten der Familie gekommen, allerdings hätten die Mitarbeiterinnen den Verdacht gehabt, dass Geld im Spiel war - was somit Menschenhandel und eine Straftat wäre.

Auch der oberste Richter des australischen Bundesgerichtshofs, John Pascoe, reagierte schockiert über die Nachricht: "Ich finde es unglaublich, dass Australier ein Kind aufgrund seines Geschlechts ablehnen. Das ist besonders tragisch, wenn man bedenkt, wie viele wundervolle Menschen da draußen liebend gern ein Kind hätten, egal ob Junge oder Mädchen."

Seiner Meinung nach wäre es Zeit, die Diskussion um Leihmutterschaft in Australien neu zu entfachen. Eine Forderung, die viele sicherlich nachvollziehen können - ein Baby ist keine Ware, die man umtauschen oder zurückgeben kann.

Text: bia
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.