VG-Wort Pixel

Überfall auf junge Mutter - vier Männer greifen Baby an!

Überfall auf junge Mutter - vier Männer greifen Baby an!
© ratmaner / Shutterstock
Unglaublicher Übergriff auf eine junge Mutter: Wie die Polizei nun bekannt gegeben hat, haben in Lengerich (NRW) vier unbekannte Männer eine junge Frau und ihr kleines Baby attackiert - und niemand griff ein!

Die Polizei gab nun bekannt, dass die junge Frau bereits Ende April auf dem Heimweg nach einem Fest Opfer der heimtückischen Attacke wurde. Die Angreifer, vier unbekannte Männer, kamen auf der Straße auf die Mutter und den Kinderwagen zu.

Die Täter umringten den Wagen, in dem ihr 5 Monate altes Baby lag, und fingen an, den Wagen zu schütteln und zu schaukeln. Vollkommen hilflos schrie die Mutter um Hilfe, versuchte, Autofahrer auf sich aufmerksam zu machen - vergeblich!

Niemand reagierte auf den Hilferuf

Auch eine Familie mit zwei Kindern reagierte nicht auf das Rufen der jungen Mutter. Die beiden Eltern wechselten einfach die Straßenseite und gingen weiter!

Als die Täter von der Mutter und dem Kinderwagen abließen, alarmierte die junge Mutter die Polizei. Schrecklich: Das Baby wurde durch die Schüttel-Attacke verletzt, ein Wirbel ausgerenkt. Ein Arzt musste sich um das kleine Kind kümmern.

Nun bittet die Polizei um Mithilfe: Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lengerich unter der Telefonnummer (05904) 1770 zu melden!

Videoempfehlung:


Mehr zum Thema