Lidl bekommt Shitstorm für dieses Kinder-Produkt

Gar nicht heldenhaft: Die Discounter-Kette Lidl hat mit einem Angebots-Produkt den Zorn von vielen Kunden heraufbeschworen.

Lidl Schild
Letztes Video wiederholen

Woche für Woche locken Discounter wie Aldi, Penny und Co. ihre Kunden in die Filialen. Ständig neue Angebote sorgen dafür, dass die Discounter-Fans neugierig bleiben. Doch nun sorgt eines dieser Produkte für helle Aufregung.

Es ist der Discounter Lidl, der sich gerade mitten in einem Shitstorm befindet. Grund dafür ist ein neues Angebots-Produkt für Kinder. Nicht nur Eltern sind über das Design empört – auch Kunden, die selber keine Kinder haben, fassen sich ratlos an den Kopf.

"Schleunigst aus dem Programm nehmen"

Was mögen die Entwickler sich dabei nur gedacht haben? Ist das die richtige Erziehung für Kinder? Kein Wunder, dass die Kunden im Internet sauer reagieren: "Ich hoffe sehr, dass Sie diese Artikel schleunigst aus dem Programm nehmen", schreibt da eine Kundin auf der Facebook-Seite. Ein anderer meint: "Das war's – bei euch kauf ich nicht mehr!"

Lidl hat sich bereits mehrfach dem kollektiven Zorn seiner Kunden ausgesetzt gesehen. Possen um entfernte Kreuze auf Gebäuden oder Schweinefett in orientalischen Aktionsgerichten zu Ramadan – immer wieder finden Käufer einen Anlass zur Empörung. Aber es sind nicht alle Lidl-Kunden sauer. Einer schreibt im aktuellen Fall zum Beispiel: "Heul nicht rum. Kinder interessiert sowas nicht."

Alles rund um den aktuellen Shitstorm gegen Lidl und was die Kritiker der Kette vorwerfen, erfahrt ihr oben im Video – gleich anschauen!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.