VG-Wort Pixel

So dürr zeigt sich Vanessa Paradis auf der Vogue


Auf dem aktuellen Cover der französischen Vogue posiert eine extrem dünne Vanessa Paradis - und befeuert damit die Debatte um Magermodels aufs Neue.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ausgerechnet die Weihnachtsausgabe der Vogue Paris ziert ein Bild, das so gar nicht nach Festtagsschmaus und Plätzchen aussieht: Vanessa Paradis posiert dort in einem extrem hoch geschlitzten Kleid, das nicht nur ihren nackten Po, sondern auch ihren extrem dürren Körper zeigt.

Zwar war die Ex von Johnny Depp schon immer sehr schlank, doch dieses Foto sorgt trotzdem für Diskussionen - gerade vor dem Hintergrund, dass in Frankreich erst Anfang des Jahres ein Gesetz für Schlagzeilen sorgte, dass untergewichtigen Models ein Berufsverbot erteilen soll.

Was meint ihr: Schön oder schrecklich?


Mehr zum Thema