Wer ist Melania Trump? 10 Fakten über die neue First Lady

Im Wahlkampf hielt sich Melania Trump meist schweigend im Hintergrund. Wer ist die neue First Lady? 10 Fakten.

  1. Melania Tump wird erst die zweite First Lady sein, die als Einwanderin ins Weiße Haus einzieht. 1825 zog als Ehefrau von Präsident John Quincy Adams eine Britin ein.
  2. Melania Trump, geborene Melanija Knavs (sprich: "Knauss"), ist Slowenin. Sie wurde am 26.April 1970 in Novo mesto (Rudolfswerth) geboren.
  3. Melanias Vater war Autohändler und Mitglied der Kommunistischen Partei Jugoslawiens. Die Mutter war Näherin in einer Fabrik. Heute leben beide Eltern im Trump Tower in New York.
  4. Schon als Kind wollte Melania Model werden. Als Schulmädchen wurde sie das erste Mal für ein Frauenmagazin fotografiert. Mit 17 Jahren wurde sie schließlich von einem Fotografen entdeckt.
  5. Ihr Architekturstudium an der Universität Ljubljana brach sie für ihre Modelkarriere nach einem Jahr ab. Sie zog nach Mailand und Paris und wurde Covermädchen bei "Vanity Fair", "Harper's Bazaar" und "GQ".

  6. 1996 zog sie nach New York. Zwei Jahre später lernte sie Donald Trump auf einer Party kennen. 2005 wurde sie dessen dritte Ehefrau, 2006 mit der Geburt des gemeinsamen Sohnes Barron amerikanische Staatsbürgerin.
  7.  Melania Trump spricht Slowenisch, Englisch, Französisch und Deutsch. Mit ihrem Sohn spricht sie angeblich Slowenisch. Der Junge besitzt auch einen slowenischen Pass.
  8. Im Wahlkampf trat sie nur zwei Mal vors Mikrophon. Im Juli hielt sie eine Rede beim Nominierungsparteitag, die wörtliche Passagen einer Ansprache von Michelle Obama enthielt. Und nachdem ein frauenfeindliches Video ihres Mannes an die Öffentlichkeit kam, verteidigte sie ihn im Fernsehen: Seine Vulgaritäten spiegelten "nicht den Mann wider, den ich kenne."
  9. Im Juli sorgte die Abschaltung ihrer Website www.melaniatrump.com für Schlagzeilen. Dort war zu lesen gewesen, sie habe ein Studium in den Fächern Design und Architektur abgeschlossen. Diese Unwahrheit hatte das Magazin "The New Yorker" aufgedeckt.  
  10. Kürzlich kam die 46-Jährige ins Gespräch, weil sie in den 90er Jahren angeblich zweitweise ohne Arbeitserlaubnis in den USA als Model gearbeitet haben soll. 
sar
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.