Kleines Mädchen, große Mission: Wie eine 8-Jährige die Welt verändert

Eine 8-Jährige will alle Nashörner vor dem brutalen Tod durch Wilderer schützen. Wir ziehen den Hut vor so viel Herz und Engagement.

Alyssa Carter ist acht Jahre alt – da spielen die meisten Kinder noch unschuldig mit Kuscheltieren. Alyssa aber ist auf einer Mission: Sie will die Nashörner in ihrer Heimat Südafrika retten. Als das Mädchen in der Schule erfuhr, wie brutal die Tiere von Wilderern abgeschlachtet werden, war sie schockiert und beschloss, etwas dagegen zu tun.

Alyssa sammelte Geld, verkaufte Schokolade, Schmuck und selbstgestaltete Buttons. Klingt nach wenig, aber so kamen in den letzten Monaten 20.000 Euro für ihren Nashorn-Fonds zusammen! Doch das soll erst der Anfang sein, Alyssa plant bereits die nächsten großen Aktionen. Sie wird nicht aufhören, bis die Nashörner gerettet sind, sagte sie dem ZDF.

Jeder kann etwas bewirken!

Eine große Lektion für uns Erwachsene: Eine 8-Jährige, die alles in Bewegung setzt, um ihre Lieblingstiere zu retten und ganz schüchtern und bescheiden dazu sagt: "Anyone can make a change" - selbst wenn er klein ist.

frd.

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.