VG-Wort Pixel

Wichtiger Rückruf bei Netto: Salmonellen-Gefahr in Schinkenwürfel

Netto-Rückruf: Salmonellen in Schinkenwürfel
© Shutterstock/ Vytautas Kielaitis
Netto-Kunden aufgepasst! Nachdem Salmonellen in Schinkenwürfeln gefunden wurden, ruft der Discounter nun das betroffene Produkt zurück.

Schon wieder ein Produkt-Rückruf! Diesmal ist der Discounter Netto betroffen. Der Hersteller Gelderland ruft vorsorglich Schinkenwürfel der Marke Hofmaier wegen einer möglichen Salmonellenbelastung zurück.

Welches Produkt ist genau betroffen?

Netto-Rückruf: Salmonellen in Schinkenwürfel
© Netto Marken-Discount/Gelderland

Betroffen von dem Rückruf sind Schinkenwürfel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.09.2017 und 08.09.2017 sowie der Chargennummer 419941. Die Schinkenwürfel wurden in Netto-Filialen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland verkauft. 

Das Produkt wurde sofort aus dem Verkauf genommen, Kunden können die Schinkenwürfel - auch ohne Kassenbon - in ihrem Netto-Markt zurückgeben.

Weitere Fragen beantwortet der Kundenservice unter der kostenlosen Hotline 02822/60310.


Mehr zum Thema