Fläschchen geben im Parlament: Politiker passt während Debatte auf Baby auf ❤️

Wohin mit dem Baby während der Arbeit? In Neuseeland übernahm Speaker of the House Trevor Mallard spontan das Baby seines Kollegen, während dieser eine Rede hielt - im Video seht ihr, wie lässig er den Babysitter-Job erledigte!

Politiker als Babysitter
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Angela Merkel: Dritter Zitter-Anfall
Schon wieder! Angela Merkel erleidet dritten Zitter-Anfall

Kinder und Beruf unter einen Hut zu bringen ist für Millionen von Eltern jede Woche erneut eine große Herausforderung. Neuseeland ist in diesem Punkt gelassener: Dort sind Babys sogar in politischen Debatten gern gesehene Gäste. Der "Speaker of the House" Trevor Mallard sorgte nun weltweit in diesem Video für Aufsehen, in dem er selbstverständlich ein sechs Wochen altes Baby auf seinem Schoß hält, und ihm während einer leidenschaftlichen Debatte um Treibstoffpreise beiläufig mit dem Fläschchen etwas zu trinken gibt. Für die Politiker in Wellington nicht der Rede Wert - für den Rest der Welt eine Sensation. Im Video seht ihr, was er dem Vater des Kindes später noch über seinen Einsatz als Babysitter geschrieben hat!

Brigitte

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.