Mann schießt in Disco um sich - zwei Tote!

Bei einer Schießerei in und vor einer Disco in Konstanz am Bodensee (Baden-Württemberg) wurden am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen getötet.

Es sollte eine rauschende Partynacht werden - doch sie endete mit Toten und Verletzten: Bei einer Schießerei in einer Disco sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen.

Ein Angreifer, nach Medienberichten ein 34-jähriger Iraker, der schon seit einigen Jahren in Konstanz lebt, hatte offenbar im Club "Grey" um sich geschossen. Augenzeugen berichteten, der Mann habe mit einer Maschinenpistole wahllos in die Menge gefeuert.

Menschen rannten panisch ins Freie

Hierbei ist ein Besucher der Disco getötet worden, drei Menschen wurden verletzt. Als die Polizei eintraf, waren die meisten Besucher bereits ins Freie geflohen, auch der Täter war schon aus dem Club gelaufen.

Die Beamten lieferten sich einen Schusswechsel mit dem Angreifer. Der 34-Jährige wurde hierbei so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus starb.

Die Hintergründe seiner Tat werden nun ermittelt. Die Polizei geht eher von einem persönlichen Motiv aus, ein terroristischer Hintergrund ist eher unwahrscheinlich, teilten die Beamten mit. 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.