Erster Coronavirus-Fall in NRW bestätigt

Im Kreis Heinsberg blieben am Mittwoch alle Schulen und Kitas geschlossen. In der Nacht zu Mittwoch wurde der 47-jährige Infizierte in die Uniklinik nach Düsseldorf gebracht.

Coronovirus: Nachweis in NRW
Letztes Video wiederholen

In Nordrhein-Westfalen ist zum ersten Mal ein Mensch positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Wie ein Arzt des Erkelenzer Hermann-Josef-Krankenhauses mitteilte, handelt es sich dabei um einen 47-jährigen Mann. Sein Zustand soll nach Angaben des Kreis Heinsbergs kritisch sein. Die Frau des Erkrankten wies zudem "Symptome einer Viruserkrankung" auf, teilte das NRW-Gesundheitsministerium mit. In der Nacht zu Mittwoch wurde der Mann zur weiteren Behandlung in die Uniklinik nach Düsseldorf gebracht. Im Kreis Heinsberg blieben am Mittwoch alle Schulen und Kitas geschlossen. Der Krisenstab des Landes NRW soll noch am Mittwoch zusammenkommen.

heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.