VG-Wort Pixel

Coronavirus Corona-Impfung in Großbritannien startet

Margaret Keenen erhält die Impfung - nun hofft die Welt auf ein baldiges Ende der Pandemie.
Mehr
Es könnte der Anfang vom Ende der Pandemie sein: Eine 90-Jährige hat in Großbritannien die erste Impfung gegen Coronavirus erhalten.

Es ist nur ein kleiner Stich gewesen, den die 90-jährige Margaret Keenan in Coventry ertragen musste. Aber diese Injektion war von großem Interesse, denn es ist die erste Impfung und damit der Startschuss für das Corona-Impfprogramm, das am Dienstag in Großbritannien gestartet ist. In dem Land wird dafür das Vakzin von Pfizer und BioNTech verwendet. Eine Notfallerlaubnis machte den frühen Start dort möglich. Damit ist Großbritannien das erste westliche Land, das mit der Impfung der Bevölkerung begonnen hat. Es könnte der Anfang vom Ende der Pandemie sein. Und für die Großmutter und Frühaufsteherin Margaret Keenan könnte es auch eine Art vorweggenommenes Geburtstagsgeschenk gewesen sein: Denn in einer Woche wird sie 91.

heh Brigitte

Mehr zum Thema