VG-Wort Pixel

Wie läuft der Test? Oben ohne ins Schwimmbad

Wie läuft der Test?: Oben ohne ins Schwimmbad
© 7aktuell / imago images
In immer mehr Städten dürfen Frauen oben ohne ins Schwimmbad – andere diskutieren es.

Oben ohne im Schwimmbad – was für Männer selbstverständlich ist, ist Frauen nicht erlaubt. Doch die diskriminierende Regel entlang der traditionellen Geschlechtergrenzen bröckelt. Im Sinne der Gleichberechtigung dürfen Frauen nun in manchen Schwimmbädern oben ohne baden, genau wie die Männer.

Testphase in Göttingen

In Göttingen startete am 1. Mai eine Testphase, in der vier Monate lang alle Badegäste schwimmen und sich sonnen dürfen, ohne ihre Brust zu bedecken – allerdings nur am Wochenende. 

Im Sommer vergangenen Jahres hatte der Rauswurf eines Badegastes eine kontroverse Diskussion über die Kleiderordnung in öffentlichen Schwimmbädern ausgelöst. Die betroffene Person hatte sich nicht als Mann oder Frau, sondern als non-binär identifiziert.

Göttingen entschied daraufhin, dass in diesem Sommer alle Badegäste testweise oben ohne schwimmen dürfen. Auch in den Schwimmbädern der nordrheinwestfälischen Stadt Siegen dürfen Frauen ab sofort ihr Bikini-Oberteil zu Hause lassen. Der Hamburger Stadtteil Eimsbüttel will nachziehen und das Baden oben ohne in Schwimmbädern für alle erlauben. Die SPD-Bezirksabgeordnete Paulina Reineke-Rügge sagte:

Für viele Menschen ... ist das schlicht und einfach eine Frage der Gleichberechtigung. Dass im Jahr 2022 solche Unterschiede zwischen Geschlechtern gemacht werden, ist nicht mehr zeitgemäß.

Wer will, solle im Schwimmbad mit freiem Oberkörper unterwegs sein dürfen.

Wie sind die Erfahrungen in Göttingen?

Andreas Gruber, Leiter der Göttinger Schwimmbäder, sagte dem "Spiegel", dass bislang nur wenige Badegäste das Angebot angenommen hätten – am vergangenen Wochenende von rund 10.000 Besucher:innen nur etwa sieben.

Das Thema werde aber nach wie vor hitzig diskutiert. Gruber berichtet, dass "beide Lager extrem" seien und die Zuschriften von "Jetzt können wir endlich schön schwimmen gehen" bis hin zu "Wir kommen nie wieder zu euch, das geht gar nicht" reichten. Trotzdem gehe er davon aus, dass das Angebot nach Ende der Testphase am 31. August weitergeführt werden wird. 

sar Brigitte

Mehr zum Thema