VG-Wort Pixel

Coronavirus Pfizer-Chef: Jährliche Nach-Impfung wird notwendig sein

Der Pfizer-Impfstoff ist eine der wichtigsten Waffen im Kampf gegen das Coronavirus.
Mehr
Mit den zwei Corona-Impfungen ist es offenbar nicht getan. Laut Pfizer-Chef Albert Bourla könnte eine jährliche Auffrischung vonnöten sein.

Schlechte Nachrichten für alle, die einfach nur geimpft sein wollen und dann nie wieder an das Coronavirus denken müssen wollen: Offenbar ist auch eine zweifache Impfdosis kein dauerhafter Schutz vor dem Virus. Laut Pfizer-Chef Albert Bourla müssen wir uns wohl darauf einstellen, einmal pro Jahr eine neue Impfdosis zu benötigen.

Impfen, bis in alle Ewigkeit?

Nüchtern betrachtet ist eine Spritze pro Jahr immer noch unendlich viel besser als eine nicht enden wollende Pandemie, die alle Bereiche der Gesellschaft lähmt. Seht im Video, warum eine jährliche Auffrischung wohl tatsächlich notwendig ist - und warum sich dieser Zeitraum auch wieder ändern könnte.

Verwendete Quelle: SpotOnNews

Brigitte

Mehr zum Thema