VG-Wort Pixel

Vorwärts, Mädels! Das sagen Jogis Jungs zur Frauen-WM


Wie stehen eigentlich Jogis Jungs zur ersten Frauenfußball-WM in Deutschland? Wir haben bei Philipp Lahm und seinen Teamkollegen nachgefragt.

image

"Ich wünsche den Frauen, dass die Weltmeisterschaft ein ähnlich beeindruckendes Event wird wie für uns 2006 das 'Sommermärchen'. Ich würde ihnen dieses Erlebnis von ganzem Herzen gönnen. Für uns werden die WM-Wochen in Deutschland unvergesslich bleiben - hoffentlich gilt das am Ende auch für das deutsche Team bei der WM 2011. Und super wäre es natürlich, wenn es als Gastgeber auch den Titelgewinn feiern könnte."

Philipp Lahm, 28, Außenverteidiger und Kapitän der deutschen Nationalmannschaft

image

"Ich bin kein Experte im Frauenfußball, aber die USA und Brasilien werden bestimmt ein Wort bei der Titelvergabe mitreden. Aber auch von europäischen Teams wie Schweden und England oder den asiatischen Mannschaften wie Japan und Nordkorea habe ich schon anspruchsvolle Leistungen gesehen, wenn ich mal Fernsehen geschaut habe. Deshalb erleben wir bestimmt eine spannende WM in Deutschland."

Thomas Müller, 21, Stürmer und offensiver Mittelfeldspieler der Nationalmannschaft

image

"Frauenfußball ist ein Sport, der sich sehr gut entwickelt hat. Gerade unsere Frauen haben großen Anteil daran. Die Leistungen und Erfolge des DFB-Teams sind einfach nur beeindruckend, ob bei Olympischen Spielen, Welt- oder Europameisterschaften."

Arne Friedrich, 32, Innenverteidiger der Nationalmannschaft

image

"Ich finde, dass unsere Frauen-Nationalmannschaft attraktiven Fußball spielt. Mir gefällt die offensive Ausrichtung. Um so ein Spiel umzusetzen, braucht man entsprechend starke Spielerinnen - und die haben wir im Kader, so dass ich der WM optimistisch entgegen blicke."

Mats Hummels, 22, Innenverteidiger der Nationalmannschaft

image

"Ich drücke unseren Frauen natürlich ganz fest die Daumen, dass es mit dem dritten WM-Titel in Folge klappt. Doch bei einer Weltmeisterschaft muss man neben viel Können auch immer das nötige Glück haben. Das Turnier in Deutschland wird bestimmt viele Fans in seinen Bann ziehen und gerade gegen Titelverteidiger Deutschland wird die Konkurrenz alles geben."

Miro Klose, 32, Stürmer der Nationalmannschaft und nach dem Brasilianer Ronaldo der erfolgreichste WM-Schütze der Welt

miro

Mehr zum Thema