20 Jahre nach dem Tod von Lady Di - der rührende Plan von William und Harry

Prinzessin Diana wird niemals vergessen - das wünschen sich auch ihr beiden Söhne William und Harry. Deswegen haben sich die beiden ein besonderes Andenken für sie überlegt.

20 Jahre ist der schreckliche Unfalltod von Prinzessin Diana in diesem Sommer her. 20 Jahre ohne Lady Di, bewegende Jahre, in denen ihre Söhne erwachsen geworden sind.

William und Harry sind heute gestandene Männer - und die haben sich einen richtig rührenden Plan für den Todestag ihrer Mama überlegt: Ein Denkmal für Lady Di soll das Andenken an die viel zu früh verstorbene Prinzessin bewahren.


Das Denkmal soll im Garten des Kensington Palace entstehen - und hier nicht nur für die beiden Söhne, sondern auch die Öffentlichkeit immer sichtbar sein.

William und Harry sagten über ihre Idee: „Unsere Mutter hat so viele Leben berührt. Wir hoffen, dass alle Besucher des Kensington Palace durch die Statue an ihr Leben und ihr Vermächtnis erinnert werden.“

Wer die Statue von Prinzessin Diana anfertigt und wie genau sie aussehen soll, steht noch nicht fest. Weitere Details sollen erst zu späterem Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.