"Germany's Next Topmodel": Eine Horror-Show?

Die Femen-Frauen waren wieder aktiv: Aus Protest gegen die Sendung "Germany's Next Topmodel" stürmten zwei Barbusige im Finale die Bühne. Was halten Sie von Heidi Klums Show?

"Ich habe gerade Busen vor mir gesehen!" Ziemlich verdutzt reagierte Heidi Klum, als am Donnerstag während der Live-Übertragung des Finales von "Germany's Next Topmodel" plötzliche zwei halbnackte Frauen auf die Bühne stürmten. Die Aktivistinnen der feministischen Gruppe Femen trugen wie immer klare Botschaften auf der Haut: "Heidi Horror Picture Show" und "Sadistic Show" stand quer über ihren Oberkörpern geschrieben. Auf den Bildschirmen war davon nur wenig zu sehen. Zu schnell hatten Ordner die "Sextremisten", wie sich die Femen-Frauen selbst nennen, von der Bühne geräumt und die Fernsehkameras richteten sich sofort wieder auf die Finalistinnen der achten Staffel. Dennoch wertete Femen die Aktion als Erfolg. "Jedes Jahr werden Hunderttausende Mädchen von den Mahlsteinen der Modeindustrie zermalmt", schreibt die Protestgruppe auf ihrer Facebookseite. "Die Frauen werden von der Fashionpropaganda in die Irre geführt, von den Models im Stich gelassen und landen regelmäßig in der Prostitution oder beim Psychiater." Es ist nicht das erste Mal, dass "Germany's Next Topmodel" kritisiert wird. Trotzdem schauten sich rund 2,6 Millionen junge Zuschauer das Finale an, das ist ein neuer Rekord für die Castingshow von Heidi Klum. Insgesamt saßen am Donnerstag rund 3,72 Millionen Menschen vor dem Fernseher, als die 16-jährige Lovelyn Enebechi zur Siegerin gekürt wurde. Die Faszination junger Frauen für den Model-Beruf scheint größer zu sein denn je.

Mehr zum Thema:

Was halten Sie von Femen? Mit nackten Brüsten protestieren die Anhängerinnen von Femen gegen Putin, Papst oder Pornos. Doch nicht allen gefällt, was sie da sehen. Wie geht es Ihnen? Mit unserem Meinungs-Check finden Sie heraus, auf welcher Seite Sie stehen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.