Männermörderin Merkel? Hört auf zu heulen, Jungs!

Nach dem Rauswurf von Umweltminister Norbert Röttgen ist das Geschrei groß. Aber Angela Merkel hat eine glasharte Demonstration ihrer Macht geliefert - zu Recht.

Angela Merkel hat entschieden gehandelt - und Norbert Röttgen rausgeworfen

Jetzt ist er auch kein Umweltminister mehr. Angela Merkel hat Norbert Röttgen gefeuert. Kühl und klar. Eine Minute und 39 Sekunden hat sie gebraucht, um ihre Entscheidung einer überraschten Öffentlichkeit mitzuteilen. Sie hat Führungsstärke bewiesen - und prompt ging das Gezeter los: Die Kanzlerin vertreibe alle Konkurrenten, sie dulde keine starken Männer neben sich. Warum die Jammerei? Merkels einstiger Kronprinz hat in Nordrhein-Westfalen eine verheerende Wahlniederlage für die CDU eingefahren. Arrogant und distanziert hat er den Wahlkampf geführt, einen Fehler nach dem anderen gemacht. Und nicht mal gemerkt, wie er sich verzockte, als er die Wahl auch noch zur Abstimmung über Merkels Europapolitik machen wollte. Alles hat er verpatzt, Minister bleiben wollte er trotzdem, hielt sich weiter für unverzichtbar. Mit welchem Recht eigentlich? Wie soll ein angeschlagener Minister die Energiewende organisieren? Auch seine Bilanz als Umweltminister ist nicht eben glänzend, die Energiewende war unter Röttgens Leitung schwer ins Stocken geraten. Er hat seinen Job schlecht gemacht - und dafür musste er gehen. In der Wirtschaft läuft so etwas nicht anders.

Ach, übrigens: Röttgen kannte, wenn es um seine Karriere ging, keine Freundschaft und keine Loyalität, viele ehemalige Vertraute hat er ausgebootet, verletzt, beiseite geschoben. Nun ist er selbst dran. Und muss feststellen, wie einsam es um ihn geworden ist. Das fühlt sich für ihn persönlich nicht gut an, aber er hat sich selbst in diese Situation manövriert. Kein Grund also für die Männer in der Partei, sich über Mobbing zu beklagen. Hört auf zu heulen, Jungs. Und macht euren Job. Claudia Kirsch

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.