Regeln

  • Es ist nicht erlaubt Ideen oder Initiativen anonym vorzustellen. Bei allen Einsendungen muss ein Kontakt für Rückfragen eingetragen werden.
  • Für den Bessermacher sind alle Vorschläge willkommen, egal ob Sie beispielsweise eine engagierte Privatperson oder einen Bio-Shop vorstellen. Richtlinie für uns bei der Entscheidung ist die Frage, ob Ihr Vorschlag für einen größeren Userinnenkreis interessant ist. Dabei spielt eine Rolle, ob das Thema rein kommerziell getrieben ist, wie neu die Idee ist oder wie regional Sie agieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns aus diesem Grund vorbehalten, Themen abzulehnen.
  • Die BRIGITTE.de-Redaktion behält sich vor, Vorschläge nachträglich aus der Sammlung zu entfernen.
  • Bitte versichern Sie sich bei allen Bildern, dass die gezeigten Personen und der Fotograf mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Dies gilt insbesondere für fremde Projekte und Initiativen, die Sie vorstellen. Fotos im Internet sind beispielsweise nicht frei verfügbar, sondern sind - wie alle anderen - urheberrechtlich geschützt. Screenshots ganzer Startseiten können Sie aber beispielsweise verwenden.
  • Bitte schreiben Sie Ihren Vorschlag in einer niveauvollen Sprache auf, gehen respektvoll mit anderen Usern um und verzichten auf Beleidigungen, Diffamierungen etc.
  • Die Inhalte dürfen nicht gegen unsere AGB verstoßen.
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.