VG-Wort Pixel

Aldi-Kunden aufgepasst: Rückruf wegen Glassplittern

Aldi-Kunden aufgepasst: Rückruf wegen Glassplittern
© Nils Versemann / Shutterstock
Die Discounter-Kette Aldi hat wegen Verletzungsgefahr durch Glassplitter einen Rückruf veröffentlicht. Wir verraten, was Kunden nun wissen sollten.

Vorsicht, Produkt-Rückruf: Die Discounter-Kette Aldi hat für Kunden ihrer Nord-Filialen eine wichtige Bekanntmachung zu machen. Es geht um Gemüse im Glas – in einer Charge waren Glassplitter aufgetaucht. Akute Verletzungsgefahr, deswegen sollten Kunden sofort handeln!

Welches Produkt wird zurückgerufen?

Es handelt sich bei dem fraglichen Produkt um „Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse“ der Marke "GutBio" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023. Ein Glas enthält 540 Gramm. Die gute Nachricht: Gläser mit anderen Haltbarkeitsdaten sind vom Rückruf nicht betroffen.

Und so sieht das entsprechende Produkt aus:

Was muss ich als Aldi-Kundin nun machen?

Wenn du bei Aldi Nord ein Glas "Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse" der Marke "GutBio" gekauft hast, prüfe zunächst einmal das Haltbarkeitsdatum. Wenn "dein" Glas vom Rückruf betroffen ist, kannst du es einfach in die Filiale zurückbringen und bekommst dein Geld zurück – auch ohne Kassenbon.

Für den Rückruf gelten keine regionalen Einschränkungen – das Produkt wurde in allen Aldi-Nord-Filialen angeboten. Weitere Infos unter der Hotline 0800-6648203.

fm

Mehr zum Thema