VG-Wort Pixel

Rückruf Bambus-Teller von Primark könnten krebserregend sein

Rückruf: Bambus-Teller von Primark könnten krebserregend sein
© Galina Zhigalova / Adobe Stock
Der Textil-Discounter Primark ruft Bambus-Teller für Kinder zurück. Es besteht Gesundheitsgefahr! 

Das riesige Mode-Unternehmen Primark verkauft nicht nur Kleidung und Accessoires, sondern auch Lifestyle-Produkte, Deko-Artikel und Haushaltswaren. Aktuell warnt der Hersteller vor der Benutzung von speziellen Tellern, da diese giftig sein könnten. 

Welches Produkt ist betroffen? 

Zurückgerufen werden alle Bambus-Teller in den Formen "Hase", "Bär" und "Regenbogen". Der Hersteller gibt an, dass die Produkte seit dem 11. Oktober 2021 (Formen "Hase" und "Bär") und dem 2. Juni 2022 (Form "Regenbogen") in den Primark-Filialen in Deutschland erhältlich gewesen seien. Kund:innen könnten die Teller auch ohne Vorlage eines Kassenbelegs in einer beliebigen Primark-Filiale zurückgeben und bekämen den vollen Kaufpreis zurück. 

Alle Bambus-Teller von Primark in den Formen "Hase", "Bär" und "Regenbogen" werden zurückgerufen.
Alle Bambus-Teller von Primark in den Formen "Hase", "Bär" und "Regenbogen" werden zurückgerufen.
© PR

Auslöser für den Rückruf

Der Grund sei eine mögliche Überschreitung der Grenzwerte. Es sei festgestellt worden, dass die Produkte Blei und Formaldehyd in Mengen freisetzen könnten, die über den in der EU-Verordnung zulässigen Werten liegen. Dies teilte das Unternehmen in einem Produktrückruf mit, der auf Lebensmittelwarnung.de veröffentlicht wurde. 

Darum sind die Teller so gefährlich 

Metallisches Blei kann für den Menschen sehr giftig sein. Bei einer Bleivergiftung können Symptome wie Anämie, Gicht und Schäden an der Leber und Niere auftreten. Laut Bundesinstitut für Risikobewertung ist Formaldehyd gesundheitsschädlich, reizt die Schleimhaut und kann Krebs im Nasenrachenraum auslösen.

Verwendete Quellen: lebensmittelwarnung.de, bfr.bund.de, primark.com

Dieser Artikel ist zuerst auf Eltern erschienen. 

lvt

Mehr zum Thema