VG-Wort Pixel

Tragisch: Bräutigam kommt bei seinem Junggesellenabschied ums Leben

Bräutigam stirbt bei Junggesellenabschied: Poluzeiauto
© Rainer Fuhrmann / Shutterstock
Es sollte der glücklichste Tag seines Lebens werden – doch er erlebte ihn nicht mehr. In Baden-Württemberg ist ein 34 Jahre alter Mann bei seinem eigenen Junggesellenabschied tödlich verunglückt.

Ein tragischer Unfall hat sich im Schwarzwald ereignet: Bei einem Junggesellenabschied kam es zu einem folgenschweren Unfall - der den Bräutigam das Leben kostete.

Autofahrer kollidiert mit den Feiernden

Der Unfall passierte in der Nacht zu Sonntag auf einer Bundesstraße. Hier war die Männergruppe gerade unterwegs, als ein Auto ankam. Der Fahrer (67) schaffte es nicht mehr, rechtzeitig auszuweichen, und erfasste die Gruppe voll.

Ein 22-jähriger Freund des Bräutigams wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Für den 34-Jährigen selber gab es keine Hoffnung: Er wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er am Unfallort starb.


Mehr zum Thema