Sexistische Kampagne: LEGO entschuldigt sich für Tritt ins Fettnäpfchen

Das ging nach hinten los: Eine vor Sexismus triefende Social-Media-Kampagne hat LEGO in starke Bedrängnis gebracht. Das Unternehmen entschuldigte sich nun offiziell und kündigte Konsequenzen an.

Wegen Sexismus: LEGO muss sich für Kinderspielzeug entschuldigen
Letztes Video wiederholen

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Wegen Sexismus: LEGO muss sich für Kinderspielzeug entschuldigen
Sexistische Kampagne: LEGO entschuldigt sich für Tritt ins Fettnäpfchen

Das ging nach hinten los: Eine vor Sexismus triefende Social-Media-Kampagne hat LEGO in starke Bedrängnis gebracht. Das Unternehmen entschuldigte sich nun offiziell und kündigte Konsequenzen an.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden