Das ist der wohl rassistischste Werbespot der Welt

Ja, das meinen die wirklich Ernst! Und ja, der Spot ist wirklich aus dem Jahr 2016! Und ja, uns ist auch die Kinnlade runtergefallen!

Denn wir die chinesische Firma Shanghai Leishang Cosmetics nun für eines seiner Waschmittel wirbt, ist schon ganz harter Tobak!

Das passiert in dem Werbespot: Eine (asiatische) Frau steht an einer Waschmaschine, als plötzlich ein (dunkelhäutiger) Mann in den Raum kommt und beginnt, mit ihr zu flirten. Es knistert, die beiden scheinen sich zu verstehen - so weit, so gut! Doch was dann kommt, ist der Hammer: Die Frau steckt den farbigen Mann in die Waschmaschine, macht die Maschine an und anschließend steigt ein blendend weißer, asiatisch aussehener Mann aus der Trommel - erst jetzt sieht die Frau rundum glücklich aus.

WIE - BITTE????

Das können die doch nicht Ernst meinen, oder? Doch, können sie! Und nachdem sich - vollkommen zu Recht! - die ganze Welt über dieses unfassbare Stück Rassismus aufgeregt hat, hat sich der Hersteller mittlerweile auch entschuldigt - allerdings ein bisschen halbgar und offenbar auch nur auf Druck.

Für uns ändert das nichts daran, dass diese Szenen einfach nur unglaublich sind - und vor allem komplett unwürdig!

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.