Diese deutsche Supermarkt-Kette verschwindet bald komplett vom Markt!

30 Jahre lang gehörten die Märkte zum festen Stadtbild im Norden Deutschlands - doch bald ist Schluss. Die über 160 Märkte bekommen einen neuen Namen, damit verschwindet eine beliebte Marke komplett.

Und wieder verschwindet eine bekannte Marke vom Markt: Nach dem Aus für Kaiser's- und Tengelmann-Supermärkte verschwindet nun auch im Norden Deutschlands eine Supermarkt-Kette. Die Rede ist von 163 "Sky"- und "Plaza"-Märkten, die im kommenden Jahr umbenannt werden.

Hintergrund: Die Betreiber-Gesellschaft wurde kürzlich zu 55 Prozent von Rewe übernommen. Deswegen sollen bis Ende 2018 sämtliche "Sky"-Märkte in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern umbenannt werden. Betroffen sind auch rund zehn "Plaza"-Märkte, die wie "Sky" zur gleichen Gesellschaft gehören.

Hinter den Kulissen beginnen die Vorbereitungen für die Umbenennungen der Märkte, im kommenden Jahr sollen dann auch Kunden die Umbenennungen bemerken: Dann werden die neuen Logos angebracht, Rewe-Einkaufswagen in Betrieb genommen und das Design der Filialen angepasst. Übrigens: Die Marke "Unser Norden" soll auch unter Rewe bestehen bleiben.

Für Mehrheits-Anteilseigner Rewe lohnt sich die Umfirmierung der Filialen: Durch ein einheitliches Design und Auftreten kann die Kette unter anderem bei Werbeprospekten, Arbeitskleidung, Kassensystemen und mehr Geld sparen.

Sky-Supermärkte gibt es in Norddeutschland seit 1988.

Videoempfehlung:

DIY WC-Reiniger
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.