Sollte Cannabis wirklich legalisiert werden?

Cannabis legalisieren? Frau raucht Joint am Fenster

Cannabis legalisieren? Selbst die Kripo fordert nun, dass Kiffen erlaubt wird. Was spricht dafür - und was dagegen?

Mein Kind kifft - aus gutem Grund?

Was tun, wenn das Kind anfängt, zu kiffen? Und dann noch mit einem durchaus nachvollziehbaren Argument: Cannabis sei harmloser als Alkohol und außerdem ohnehin völlig willkürlich, dass die eine Droge erlaubt sei und die andere nicht. Und wir hätten ja früher bestimmt auch mal gekifft ... oder nicht?

Der Bund der Kriminalbeamten (BDK) forderte jetzt ein Ende des Cannabis-Verbots mit ähnlichen Argumenten: Der BDK-Vorsitzende André Schulz sagte der "Bild"-Zeitung, das Verbot von Cannabis sei "historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent noch zielführend". Außerdem habe es in der Menschheitsgeschichte noch nie eine Gesellschaft ohne Drogenkonsum gegeben.

Er fügte hinzu, dass es sinnvollere Möglichkeiten in der Drogenpolitik gebe, als Repression und Kriminalisierung. Dazu gehöre, zu lernen, verantwortungsvoll mit Drogen umzugehen und einen wirksamen Kinder- und Jugendschutz auf die Beine zu stellen.

Doch wenn es um Legalisierung von Cannabis geht, gibt es zwei sehr konträre Meinungen.

Pro Legalisierung: "Der Schwarzmarkt bringt viele Probleme mit sich"

Viele Experten, vor allem Ökonomen und Juristen, sind für eine kontrollierte Freigabe von Cannabis. Ihr Argument: Wer etwas haben wolle, kauft es jetzt eben auf dem Schwarzmarkt, und dieser Handel zieht einen ganzen Rattenschwanz an gesellschaftlichen Problemen nach sich.

Der Ökonom Justus Haucap fasste es in der "Zeit" so zusammen: "Faktisch ist Cannabis heute völlig problemlos vielerorts zu bekommen, auch und gerade für Jugendliche. Illegale Dealer haben jedoch weder ein ausgeprägtes Interesse am Jugendschutz noch an einer Qualitätssicherung. (...) Zugleich haben Dealer tendenziell ein Interesse, ihren Kunden auch härtere Drogen zu verkaufen."

Die Profite aus dem illegalen Drogengeschäft finanzieren wiederum Kartelle, Mafia, Rockerbanden und Terrororganisationen, während die Polizei Konsumenten und Kleindealer verfolgen muss.

Haucap schreibt: "Die Hoffnung, dass Prohibition und Repression helfen, den problematischen Konsum zu unterbinden, hat sich inzwischen zerschlagen."

Contra Legalisierung: "Der Cannabis-Konsum würde ansteigen - gerade bei Jugendlichen"

Andere, wie der Kinder- und Jugendpsychiater Rainer Thomasius, halten dagegen: Eben dank des Verbotes hierzulande sei der Konsum von Cannabis keineswegs so weitverbreitet, wie viele glauben, würde aber, auch bei Jugendlichen, erheblich ansteigen, wenn er legalisiert werden würde.

Und, anderes Argument: Gerade weil es schon genug individuell-gesundheitliche und gesellschaftliche Probleme aufgrund des legalen Alkoholkonsums gebe, sei es widersinnig, sich durch die Freigabe von weiteren Drogen noch mehr davon zu schaffen.

Vielleicht liegt die Wahrheit in der Mitte

Vielleicht liegt die Wahrheit ja in der Mitte. Das Wort "Drogen" klingt immer noch nach Junkie am Hauptbahnhof, dabei gehören sie in der ein oder anderen Form zum Leben der meisten von uns dazu.

Die Konzentration auf die Pole "Verteufelung" und "Verharmlosung" ist da nicht hilfreich. Eine strikte Verteufelung von illegalen Substanzen führt dazu, dass oft so getan wird, als gäbe es sie gar nicht, weil: ist ja verboten, macht auch keiner von uns und unseren Kindern, und nein, es gibt natürlich auch keine Dealer auf dem Schulhof.

Und so wird eben auch nicht genug über Wirkungen, Gefahren und, wenn schon, dann zumindest vergleichsweise risikoarmen Konsum aufgeklärt, was gerade für Jugendliche wichtig wäre.

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Guten Morgen, Welt!

    Guten Morgen, Welt!

    Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück! 

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Cannabis legalisieren? Frau raucht Joint am Fenster
    Sollte Cannabis wirklich legalisiert werden?

    Cannabis legalisieren? Selbst die Kripo fordert nun, dass Kiffen erlaubt wird. Was spricht dafür - und was dagegen?

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden