Unglaublich: 65-jährige Berlinerin erwartet Vierlinge

Eine Schwangerschaft in diesem Alter ist ungewöhnlich genug - doch Annegret Raunigk aus Berlin erwartet mit 65 Jahren sogar Vierlinge.

Doch, laut einer Meldung von RTL stimmt es tatsächlich: Die 65-jährige Annegret Raunigk aus Berlin ist nicht nur schwanger, sie erwartet sogar Vierlinge.

Wenn die Eckdaten einer Schwangerschaft derart extrem sind, liegt die Vermutung nahe, dass diese Schwangerschaft nicht auf natürlichem Wege entstanden ist. Tatsächlich hat sich Annegret Raunigk ihren späten Kindersegen durch mehrfache künstliche Befruchtungen mithilfe von Samen- und Eizellenspenden ermöglicht.

Wobei sie das Wunder der Geburt durchaus schon erleben durfte: Laut dem RTL-Bericht hat Annegret Raunigk bereits 13 Kinder zur Welt gebracht und ist siebenfache Großmutter. Schon vor zehn Jahren sorgte sie für Schlagzeilen, als sie mit 55 Jahren eine Tochter zur Welt brachte und damit die älteste Mutter Deutschlands wurde (mit, es muss noch einmal betont werden, Kind Nummer 13).

Stabile Schwangerschaft oder medizinisch bedenklich?

Offenbar verläuft die Schwangerschaft bisher problemlos. Alles deutet darauf hin, dass Annegret Raunigk im Sommer die älteste Vierlingsmutter der Welt werden wird.

Aber es gibt auch kritische Stimmen: Professor Holger Stepan vom Universitätsklinikum Leipzig sagte gegenüber der Morgenpost, die Schwangerschaft sei aus medizinischer Sicht eine "absolute Katastrophe". Diabetes, Bluthochdruck, Schwangerschaftsvergiftung: All diese Risiken wären in ihrem Alter besonders groß und potenziell lebensgefährlich. Stepan geht davon aus, dass die Vierlinge verfrüht auf die Welt kommen werden, sofern sie die Schwangerschaft überhaupt überleben sollten.

Annegret Raunigk 2005 als "Älteste Mutter Deutschlands" umgeben von Kindern und Enkelkindern

Vierlings-Teenager, wenn Mama 80 ist

Jenseits der medizinischen Aspekte stellt sich natürlich auch die Frage, wie gut man im hohen Alter noch ein Kind betreuen kann, geschweige denn vier. Annegret Raunigk hat kein Verständnis für die kritischen Fragen zu ihrer Schwangerschaft: "Wie muss man mit 65 sein? Man muss ja offensichtlich immer irgendwelchen Klischees entsprechen - was ich ziemlich anstrengend finde", sagte sie RTL.

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Unglaublich: 65-jährige Berlinerin erwartet Vierlinge

Eine Schwangerschaft in diesem Alter ist ungewöhnlich genug - doch Annegret Raunigk aus Berlin erwartet mit 65 Jahren sogar Vierlinge.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden