Stiftung Warentest testet Matratzen - und die günstigste ist Testsieger!

Wie man sich bettet, so liegt man - und die Qualität der Unterlage entscheidet über die Qualität des Schlafs. Aber welche Matratze ist wirklich gut?

Bereits seit einigen Jahren unterzieht die Stiftung Warentest neue Matratzen einem Test: Welche bietet den besten Liegekomfort fürs Geld, welche ist besonders haltbar? Nun wurden die neuesten Ergebnisse veröffentlicht - und es gibt einen Testsieger aus dem Discounter!

Stiftung Warentest: Welche Matratzen schnitten besonders gut ab?

Im Test haben die Experten zwischen Schaumstoff- und Latex-Matratzen unterschieden. Testsieger bei den Schaumstoff-Matratzen: Die "Novitesse" von Aldi Nord. Diese Matratze wurde im vergangenen September für knapp 100 Euro verkauft, soll in den kommenden Tagen aber nochmal für 130 Euro angeboten werden.

Bei den Latexmatratzen ging am Ende die "Selecta L4" wegen der herausragenden Liegeeigenschaften als Sieger hervor. Allerdings muss man für dieses Modell etwas tiefer in die Tasche greifen: Diese Matratze kostet rund 600 Euro.

Und welche Matratzen fielen im Test durch?

Noch eine gute Nachricht: Von den 16 getesteten Matratzen konnten alle Modelle als "gut" oder "befriedigend" ausgezeichnet werden - grobe Mängel hatte keine von ihnen.

Die ausführlichen Testergebnisse gibt es (kostenpflichtig) online bei der Stiftung Warentest.


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.