VG-Wort Pixel

Tierischer Helfer: Hund unterstützt in Coronakrise die Pflegekräfte

"Dogtor Loki" schafft es auch in Krisenzeiten seine menschlichen Kollegen regelmäßig aufzumuntern - denn dafür hat sich sein Frauchen etwas ganz Besonderes einfallen lassen.
Mehr
Pflegekräfte haben es in der Coronakrise besonders schwer. Um die wichtigen Helfer in dieser harten und stressigen Zeit zu unterstützen, hat eine junge Medizinstudentin einen genialen Einfall - Unterstützung bekommt sie dabei von ihrem Hund. Im Video zeigen wir die Hintergründe.

Medizinstudentin Caroline Benzel und ihr Therapiehund "Dogtor Loki" besuchen täglich das Klinikum der "University of Maryland School of Medicine" in Baltimore. Die beiden haben es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl Patienten als auch Pflegekräfte zum Lachen zu bringen und mit ihrer Anwesenheit eine Auszeit im stressigen Krankenhausalltag zu bieten - bis die Coronakrise dem vorerst ein Ende setzte. Doch trotz Vorsichtsmaßnahmen hat Caroline eine Idee, wie sie die Pflegekräfte auch weiterhin gemeinsam mit "Doctor Loki" bei ihrer Arbeit unterstützen kann. Im Video zeigen wir die Hintergründe.

mmu Brigitte

Mehr zum Thema