VG-Wort Pixel

Social-Media-Trend Auf TikTok: Männer binden sich Melonen um den Bauch und scheitern an "Schwangerschaft"

Social-Media-Trend: Schwangere und Mann mit Wassermelone am Bauch
© Jurij Krupiak / Shutterstock
Für schwangere Frauen werden alltägliche Aufgaben wie Schuhe anziehen zu einer großen Hürde. In den sozialen Medien hat sich ein neuer Trend gebildet, der Männern zeigen soll, wie anstrengend eine Schwangerschaft ist.

Von der Couch aufstehen, Schuhe binden, ein runtergefallenes Geldstück aufheben: Das sind alltägliche Situationen, die die meisten von uns ohne jegliche Probleme meistern. Für schwangere Frauen ändert sich das. Denn: Mit einer großen Babykugel ist das nicht mehr einfach. Um ihren Partnern zu zeigen, wie anstrengend es ist, schwanger zu sein, gibt es jetzt einen Trend auf Social-Media. Schwangere schnallen ihren Männern eine Wassermelone vor den Bauch, um die Babykugel zu simulieren. Die Partner sollen dann ihr Glück bei alltäglichen Aufgaben probieren.

Der Tik-Tok-Trend schafft Bewusstsein

Einer dieser Männer ist Nathan Ryles. Er dreht gemeinsam mit seiner Verlobten Tori Stevens Videos für TikTok – und die kommen gut an.

@nathanryles

It’s the ending that gets me 😅😅 @toristevens4 #nathanryles #pregnant #babyboy

♬ A Thousand Miles - Vanessa Carlton

Der Australier hat mehr als eine halbe Million Follower:innen auf der Plattform. Das erstes Video, auf dem er "schwanger" mit einer Melone ist, haben über 20 Millionen Menschen gesehen. Eines haben die Videos gemeinsam. Die einstimmige Frage der Männer an ihre Frauen: "Wie bekommst du das bloß hin?"

Quelle: TikTok

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf stern.de.

fis/stern

Mehr zum Thema