Seltenes Naturspektakel: Bald gibt es eine totale Sonnenfinsternis ?

Am 21. August 2017 sollten einige unbedingt in den Himmel schauen, denn dann schiebt sich der Mond wieder zwischen Erde und Sonne.

Am kommenden Montag (21. August) passiert etwas ganz besonderes am Himmel. Wenn sich der Mond zwischen die Erde und die Sonne schiebt, dann gibt es eine totale Sonnenfinsternis und der Tag wird kurz zur Nacht!

Einziger Wermutstropfen: Die totale Sonnenfinsternis ist leider nur auf dem nordamerikanischen Kontinent, genauer gesagt in 14 US-Bundesstaaten zu sehen. Wer also in Idaho, Montana, North und South Carolina, Oregon, Wyoming, Nebraska, Kansas, Missouri, Tennessee, Georgia, Kentucky, Iowa oder Illinois lebt oder hier gerade Urlaub macht, sollte dann unbedingt einen Blick nach oben werfen.

Sonnenfinsternis auch über Europa

Doch auch Europa geht nicht ganz leer aus. Im Westen des Kontinents, in Portugal, Spanien, Westfrankreich und England, wird immerhin eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen sein.

Die letzte totale Sonnenfinsternis gab es bei uns in Deutschland übrigens am 11. August 1999. Bis zur nächsten dauert es noch 64 Jahre, genauer gesagt bis zum 3. September 2081.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.