Trauer um Patrick Swayze

Als Tanzlehrer Johnny tanzte sich Patrick Swayze in "Dirty Dancing" in die Herzen von Millionen Frauen. Wir zeigen euch seine schönsten Filmszenen.

Trauer um Patrick Swayze

Der Sänger, Tänzer und Schauspieler Patrick Swayze ist nach zweijährigem Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs in der Nacht zum 15. September gestorben.

Patrick Swayze wurde 1987 durch die Hauptrolle im Film "Dirty Dancing" bekannt. Darin spielte er den gutaussehenden Tanzlehrer Johnny. Mit seinem Charme und den begnadeten Tanzeinlagen spielte sich Patrick Swayze in die Herzen der Teenagerinnen. Noch heute ist die Low-Budget-Produktion "Dirty Dancing" ein Klassiker für Mädelsabende und Johnny der Balsam für einsame Frauenherzen.

Patrick Swayze wurde 1952 in Texas geboren. Er wuchs mit drei Geschwistern in Houston, Texas, auf. Seine Mutter, eine populäre Choreografin, brachte ihm früh das Tanzen bei. Nach dem College absolvierte Swayze eine klassische Ballett-Ausbildung in New York. Er spielte in Broadwaystücken wie Grease mit. Aufgrund einer Knieverletzung konnte er seine Leidenschaft als Tänzer jedoch nicht lange beruflich ausleben. Also begab er sich vom Theater zum Film. Er spielte unter anderem in Filmen wie "The Outsiders", "Ghost - Nachricht von Sam" und "Gefährliche Brandung" mit. Im Film "Dirty Dancing" versuchte sich Patrick Swayze auch als Sänger. Sein größter Hit ist bis heute die Ballade "She's Like the Wind".

Im Januar 2008 wurde bekannt, dass Swayze unter Bauchspeicheldrüsenkrebs litt. Nach fast zweijährigem Kampf gegen den aggressiven Krebs wurde im Sommer 2009 die Therapie eingestellt. Er erlag seiner Krankheit im Alter von 57 Jahren. Seine Frau, die Tänzerin Lisa Niemi, die er bereits mit 19 Jahren kennen lernte, begleitete ihn auf seinem letzten Weg.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.