Hirnschlag: Roger Cicero verstorben

Der Sänger verstarb kurz vor Ostern im Alter von nur 45 Jahren.

Ein Schock, nicht nur für seine Fans: Der Sänger Roger Cicero ist im Alter von nur 45 Jahren verstorben, wie sein Management heute bekannt gab. Direkt nach seinem letzten Fernsehauftritt erlitt der Jazzmusiker einen Hirnschlag. Er starb am vergangenen Donnerstag im Kreise seiner Familie.

Bereits im November hatte Cicero einen Schwächeanfall erlitten und seine geplante Frühjahrstournee absagen müssen.

"Wir sind fassungslos und unendlich traurig. Unser Mitgefühl gilt in erster Linie seiner Familie", so die offizielle Stellungnahme seines Managements.

Die Familie bittet anstelle eines Kondolenzbriefes darum, eine Spende an Save the Children zu überweisen - eine Hilfsorganisation, für die sich Cicero Zeit seines Lebens engagiert hat.

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.