So viel Wasser sparst du, wenn du unter der Dusche pinkelst!

Wir können da ganz offen sein: Viele von uns machen es, nur kaum eine will drüber sprechen: Unter der Dusche pinkeln. Dass es morgens Zeit spart, war ja klar, aber es schont auch die Umwelt - und zwar enorm!

Okay, die meisten von uns, die morgens unter der Brause laufen lassen, wollen einfach die ein oder andere Minute einsparen (oder haben keine Lust, sich morgens auf die kalte Klobrille zu setzen). Aber alle von uns, die ihre morgendliche Dusche auch zum Pinkeln nutzen, tun der Umwelt etwas gutes.

Experten haben nun ausgerechnet, dass jeder Mensch, der täglich unter der Dusche pinkelt, damit mehr als 2000 Liter Wasser einspart!

So viel Wasser sparst du, wenn du unter der Dusche pinkelst!

Lies auch

Wenn du in der Dusche urinierst, hast du besseren Sex!


So viel Wasser sparst du, wenn du unter der Dusche pinkelst!
Hand aufs Herz: Pinkelst du auch unter der Dusche?

Denn: Bei jedem Toilettengang verbrauchen wir gut 6 Liter frisches Wasser, wenn wir die Spülung betätigen. Pinkeln wir unter der Dusche, sparen wir diese Menge Frischwasser ein - und das summiert sich übers Jahr ordentlich hoch: Etwa 2190 Liter Frischwasser können wir so einsparen - das entspricht fast 15 Badewannen voll! Und das nur, indem wir uns morgens nicht auf die Schüssel setzen, sondern unser kleines Geschäft unter der Dusche verrichten.

Unhygienisch mag es einem vielleicht vorkommen, aber dadurch, dass wir ja ohnehin duschen, sind wir danach sauber - und gesundheitlich unbedenklich ist das Pullern unter der Brause ohnehin.

fm

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.