VG-Wort Pixel

TikTok User*innen posten, wieviel sie zugenommen haben

TikTok: User*innen posten, wieviel sie zugenommen haben
© Prostock-studio / Shutterstock
In den sozialen Medien stellen die meisten Menschen bekanntlich gerne ihre Erfolge zur Schau. TikTok-Userin Chloe hat nun einen Trend in Gang gesetzt, bei dem Leute ihre Gewichtszunahme dokumentieren. Wie das zusammenpasst, entscheidet ihr.

In den letzten Monaten haben wir wohl alle das ein oder andere Kilo mehr zugelegt, als vielleicht geplant war. Da helfen auch pseudo-motivierte Neujahrsvorsätze nichts mehr: Ja, wir haben zugenommen. Und ja, wir können uns trotzdem lieben! Vielleicht sogar gerade deshalb. Auf TikTok zeigen User*innen jetzt, wie sich ihr Körper während der Pandemie verändert hat – und setzen damit ein wichtiges Zeichen. 

Influencerin Chloe startete den Body-positivity-Trend: Mitte Dezember 2020 postete sie ein Video, in dem sie ihren Körper im Vorher-Nachher-Vergleich zeigte. 

Normalisiert normale Körper

Im Video zu sehen: Chloe, die in die Kamera lächelt. Über ihr der Text: "Choosing to appreciate the body that supported me during a global pandemic". Zu Deutsch: 

Habe mich dazu entschlossen, den Körper zu schätzen, der mich durch eine globale Pandemie gebracht hat

Dann wird ein Foto von ihr vor Beginn der Pandemie eingeblendet: In enger Jeans sitzt sie vor dem Spiegel, schmale Taille und breites Grinsen. Danach filmt sie sich in Jogginghose, zieht ihr T-Shirt hoch, zeigt ihren neuen Körper. Und demonstriert ihre Gewichtszunahme – ehrlich und schonungslos! Dazu postet sie unter anderem den Hashtag #normalizenormalbodies (auf Deutsch: Normalisiert normale Körper). 

Sich selbst wieder wertschätzen

Ihr Video findet im Netz viel Anklang, aber auch negative Kommentare. Später berichtet Chloe, dass sie teilweise sogar Todesdrohungen und andere Hassnachrichten bekommen hat. Trotzdem hält ihre Community stark dagegen, postet aufmunternde Botschaften und ermutigt sich gegenseitig, sich selbst trotz Veränderungen wertzuschätzen. Und nicht nur das: Auch viele andere zeigen mutig ihre Vorher-Nacher-Bodies und machen so deutlich, dass Selbstliebe nichts mit dem Gewicht zu tun hat, das uns die Waage anzeigt! 


Mehr zum Thema